Phonitor x - Professional Fidelity @ Bonedo.de

Das Musikerportal Bonedo hat sich ausgiebig mit den Produkten unserer brandneuen Pro-Fi-Serie beschäftigt. Im ersten Review liefert euch Felix Klostermann einen umfangreichen Überblick über den Kopfhörer- und Vorverstärker SPL Phonitor x:

Die Verarbeitung des Phonitors ist sehr gut und die drei verschiedenen Farben, in der das Gerät erhältlich ist, lassen die Pro-Fi Serie optisch gut dastehen.“

Er gehört zu SPLs neuster Hi-Fi-Produktlinie, die auf den Namen ‚Pro-Fi‘ hört und ist auch zum Aufbau eines schicken Hi-Fi-Türmchens ‚made in Germany‘ gedacht. ‚Retrodreams come true‘, sozusagen.“

Dank Linear-Netzteil mit Ringkerntransformator wiegt der SPL Pro-Fi Phonitor X beachtliche 4,3 kg ... Damit ist er genauso imposant wie der weiterhin angebotene, von uns bereits getestete und für sehr gut befundene Phonitor 2.“

Neue Features:

Die wichtigsten Neuerungen dürften der zusätzliche symmetrische Kopfhöreranschluss und die optionalen, digitalen Eingänge sein.“

Alles im Sinne der Ausrichtung zum Hi-Fi-Markt und dessen Nutzer.“

Der Phonitor ist sehr laut, äußerst linear und praktisch frei von Verzerrungen.

Das liegt natürlich auch an der 120-Volt-Technik aka VOLTAiR, die SPLs proprietäre OP-Amps faktisch im Leerlauf betreibt und damit Headroom ohne Ende zur Verfügung stellt, wodurch der Dynamikumfang größer, der Rauschabstand erhöht und die Übersteuerungsfestigkeit verbessert wird.“

Der Phonitor X klingt wirklich äußerst linear und hat Pegel ohne Ende, was für alle meine ‚unsymmetrischen‘ Kopfhörer wirklich mehr als genug war. Der ‚symmetrische‘ Kopfhörerausgang sollte nochmals mehr Dampf haben, …“

Die Matrix ist eine echte Bereicherung und macht das Hören mit Kopfhörern viel natürlicher.“

Fazit:

„Der SPL Pro-Fi Phonitor X ist ein sehr guter Kopfhörerverstärker mit exzellenten Klangeigenschaften, der nicht beschönigt oder gar verbirgt. Er ist mit reichlich Leistung gesegnet, um auch den stromhungrigsten Kopfhörer zu befeuern. Die Matrix-Option sorgt auch in diesem Gerät für einen deutlich realistischeren Klang, ohne diesen dabei zu verfälschen. Ferner ist das schicke Gerät dank IR-Remote-Funktion und Line-Ausgängen auch ein äußerst puristisches Front-End für den Hi-Fi-Turm.“


Den vollständigen Testbericht findet ihr bei Bonedo.de