Sennheiser Esfera

SPB 8000

Ende 2011 trat die Sennheiser Professional Division an SPL mit der Bitte heran, einen Stereo zu Surround Controller für Sennheiser zu entwickeln und zu fertigen.

SPL entwickelte eine 19"-Einheit mit einem hochwertigen 2-kanaligen Mikrofonverstärker und einer DSP-Platine, auf der mittels eines Algorithmus der Firma Illusonic das Stereosignal in ein 5.1 Surroundsignal umgerechnet wird. 

Entwicklungspartner bei der DSP-Plattform war die Firma BayerDSP aus Düsseldorf.

Mit dem Esfera können bei Live-Übertragungen weiterhin Stereomikrofone eingesetzt werden. Das Esfera errechnet daraus ein 5.1 Surroundbild.