Lundahl-Übertrager

Line In 2051, Line Out 2052, Mic In 2161

Geräte mit Übertrager-Option

Alle Geräte, für die optional Übertrager erhältlich sind, können bereits ab Werk mit Übertrager(n) geliefert werden. Weisen Sie ggf. Ihren Händler darauf hin, auch wenn das Gerät nicht direkt mit Übertrager-Option angeboten wird. Der Händler kann bestimmte Geräteausstattungen direkt bei uns ordern. Fragen dazu beantworten wir jederzeit.

  • Frontliner: Ein- und Ausgang (Artikel 2161 und 2052)
  • Channel One: Ein- und Ausgang (Artikel 2161 und 2052)
  • Track One: Nur Eingangsübertrager (Artikel 2161)
  • GainStation 1: Nur Eingangsübertrager (Artikel-Nr. 2161)
  • GainStation 8 Mk2: Nur Eingangsübertrager (Artikel 2161)
  • GoldMike Mk2: Ein- und Ausgänge (Artikel 2161 und 2052)
  • Qure: Ein- und Ausgänge (Artikel 2051 und 2052)
  • Kultube: Ein- und Ausgänge (Artikel 2051 und 2052)
  • TwinTube: Ein- und Ausgänge (Artikel 2051 und 2052)

 

Geräte mit eingebauten Übertragern

  • MixDream: Standardausrüstung beinhaltet Ausgangsübertrager (keine weitere Option)
  • Passeq: Standardausrüstung beinhaltet Ein- und Ausgangsübertragern (keine weitere Option)

Klang

Übertrager sind Transformatoren, die alternativ zu elektronischen Symmetriestufen in den Ein- und Ausgängen verwendet werden können. Diese Bauelemente sind in vielen Klassikern der analogen Tontechnik zu finden. Wir sind der Meinung, dass die "Wärme" vieler alter Analoggeräte, die häufig nur auf Röhrentechnik bezogen wird, auch zu einem beträchtlichem Anteil von Übertragern herrührt: Der Bass- und Grundtonbereich wird runder, voller und erhält mehr Druck, der Hoch- und Obertonbereich klingt etwas seidiger und präsenter (hier jedoch ohne Betonung oder Anhebung).
Gründe sind reduzierte Anteile ungerader Obertöne (die für harte Hochtoneindrücke verantwortlich sind) und eine gewisse Trägheit gegenüber elektronischen Stufen, die zu der voluminöseren Tieftoncharakteristik führt. Wir empfinden Übertrager klanglich vor allem bei Stimmen als vorteilhaft. Für höchste Präzision und Geschwindigkeit in der Signalübertragung (Transientenverarbeitung) sind jedoch elektronische Stufen besser.
Unterm Strich ist es also eine Frage des Geschmacks, der hauptsächlichen Anwendung oder z. B. mikrofonabhängig, ob der Einsatz von Übertragern sinnvoll ist.

Übertrager in Vorverstärkern

Bei Vorverstärkern oder Kanalzügen nimmt der speziell für Mikrofoneingänge gefertigte Eingangsübertrager 2161 zusätzlich eine Verstärkung von bis zu 14dB (mikrofonabhängig) vor, die dann der Skalierung hinzugerechnet werden muss.
Dadurch wird die gesamte Elektronik des Geräts permanent um diesen Wert entlastet. Daher hat bei Vorverstärkern der Eingangsübertrager eine größere Bedeutung als der Ausgangsübertrager, allerdings bringt erst die Ausstattung mit beiden Übertragern alle möglichen klanglichen Effekte – und eine erhöhte Betriebssicherheit. Wenn SPL-Vorverstärker keine Ausgangsübertrageroption anbieten, hat das ausschließlich Platzgründe.

Betriebssicherheit

Bei Ausstattung mit Ein- und Ausgangsübertragern und komplett symmetrischer Verkabelung können über die Signalanschlüsse keine Spannungen mehr ins Gerät gelangen, die zu Schäden führen (Galvanische Trennung: induktive Signalübertragung ohne statische Verbindung). Brummfreiheit ist dann auch garantiert. Und zu guter Letzt treiben Übertrager sehr lange Kabelwege, was spätestens bei Live-Anwendungen erfreulich ist.

Preise, Einbau

Alle Geräte, für die optional Übertrager erhältlich sind, können bereits ab Werk mit Übertrager(n) geliefert werden. Weisen Sie ggf. Ihren Händler darauf hin, auch wenn das Gerät nicht direkt mit Übertrager-Option angeboten wird. Der Händler kann bestimmte Geräteausstattungen direkt bei uns ordern. Fragen dazu beantworten wir jederzeit.

Übertrager können auch nachträglich eingebaut werden, allerdings nur von SPL oder autorisierten Service-Partnern. Die Preise verstehen sich inklusive Einbau direkt bei SPL (zzgl. Versand).
Übertrager von der Firma Lundahl aus Schweden werden in aufwändiger Handarbeit gefertigt. Wir bieten sie optional an, so dass jeder selbst über die Investition entscheiden kann, zumal wie oben beschrieben der Einsatz individuell entschieden werden sollte. 
Bei weiteren Fragen zu Übertragern senden Sie uns eine E-Mail.