Tube Vitalizer

Mastering Program Equalizer

Um den Vitalizer in technischer Vollendung umzusetzen, wurde ein Verbund aus Röhren-, Spulen-, Transistor- und Halbleitertechnik konzipiert, der konsequent die jeweiligen klanglichen Vorteile ausnutzt und vom Anwender je nach Aufgabenstellung konfiguriert werden kann (RC- oder LC-Filter, Röhren- oder Halbleiterausgangsstufe).

 

Mit dem Tube Vitalizer können feinste Details des Audiosignals herausgearbeitet werden. Gemessen an den Möglichkeiten herkömmlicher EQ-Konzepte werden geradezu virtuose Eingriffe in das Klangbild mit höchster Effizienz ermöglicht. In den Anwendunsbereichen Mischen, Mastering und Restauration erfüllt der Tube Vitalizer in jeder Hinsicht höchste Ansprüche, sowohl bei der Einzelkanal- oder Subgruppenbearbeitung als auch beim Feinschliff des Summensignals.