GainStation 8 Mk2

8-kanaliger Class-A- + Röhrenvorverstärker

Übliche Vorverstärker sind entweder auf Transistor- oder auf Röhrenbasis aufgebaut. Daher hat man immer die Qual der Wahl – puristisch neutrale Aufnahmen oder die angenehme Färbung der Röhren.

Ein für verschiedene Anwendungen, Mikrofone und Instrumente hervorragend einsetzbarer Preamp braucht die entsprechende Flexibilität bei der Auswahl und Anwendung der Vorverstärkungstechnik – wie die GainStation 8 Mk2.

Die Kombination von Clean-Gain-Transistorstufe (bis 63dB) und zuschaltbarer Tube-Gain-Stufe ( zusätzlich +26dB) gewährleistet höchste klangliche Vielfalt. In jeder Situation kann das Beste aus beiden Welten genutzt werden, um perfekte Ergebnisse zu erzielen.

 

  • Getrennt regelbare Transistor- und Röhrenvorverstäkerstufen
  • Die (abschaltbare) Röhrenstufe kann stufenlos zur Vorverstärkung mitgenutzt werden kann
  • Subtile bis deutliche Röhrensättigungseffekte
  • Neu entwickelte, diskret aufgebaute Hochleistungskomponenten und -schaltungen
  • 60-Volt-Class A-Betrieb (etwa die doppelte Betriebsspannung herkömmlicher Preamps; Dynamikumfang: <130dB)
  • Alle Bauteile wurden auch im Hörvergleich ausgewählt
  • Peak- und FET-Limiter (FET arbeitet kompressorähnlich)
  • Schaltbare Impedanzanpassung für den Mikrofoneingang
  • Externes 185-VA-Netzteil
  • Option: Lundahl-Übertrager für den Mikrofoneingang, auch für einzelne Kanäle bzw. Kanalpaare konfigurierbar
  • Made in Germany