GoldMike Mk2

Zweikanaliger Mikrofon- und Instrumentenvorverstärker

Wie schon sein erfolgreicher Vorgänger GoldMike kombiniert der GoldMike Mk2 als Transistor/Röhren-Hybrid das Beste aus der analogen Welt.
Die Transistorstufe ist nun in diskreter Class-A-Technik aufgebaut, das heißt die Schaltung besteht aus einzelnen, auf Ihre Aufgaben optimierten Bauteilen. Für die Vorverstärkung kommen also keine industriell hergestellten ICs zum Einsatz, da sie nicht so weitgehend für diese spezifische Anwendung optimiert werden können.

  • Diskrete Class-A-Transistorstufe
  • Röhrenvorverstärkung in drei schaltbaren Ansteuerungen
  • Zweistufig schaltbare FLAIR-Schaltung zur Präsenzintensivierung
  • Schaltbarer Insert
  • Extrem schneller analoger Peak-Limiter auf Dioden-Basis (reagiert im Microsekundenbereich auf Transienten, daher ideal zur Wandler-Protektion)
  • VU-Anzeigen mit dreifacher Anzeigenbereichsumschaltung
  • Instrumenteneingang auf der Frontseite, separate Mikrofon- und Line-Eingänge auf der Rückseite
  • Phantomspeisung, Phasenumkehrschalter, Pad und Hochpassfilter (50Hz)
  • Frequenzgang ‹10Hz bis 90kHz (-3dB)
  • THD+N (Eingangspegel -30dBu, 30dB Gain) 0,016%
  • Rauschen (A-bew., R=40Ohm, 30dB Gain) -91,2dBu
  • Dynamikumfang (30dB Gain) 110dB
  • E.I.N. 128dBu
  • Max. Ausgangspegel (sym., XLR+Klinke) +26,8dBu
  • Optionen: 24/192-AD-Wandler, Ein- und Augangsübertrager von Lundahl
  • Made in Germany